Begabungen und Talente, darunter auch intellektuelle Hochbegabungen sind ein Teil der individuellen Persönlichkeit, die die Einzigartigkeit jedes Menschen ausmacht. Dabei sind die Ausprägungen sehr unterschiedlich und von Kind zu Kind, von Familie zu Familie häufig völlig verschieden. Es gibt aber auch Gemeinsamkeiten im Entwicklungsprozess der Kinder und es gibt Themen, die immer wieder auftauchen.

Mia und die Zahlen

Mia hat bereits mit drei Jahren ein Talent für Mathematik: sie entdeckt überall Ziffern und Zahlen, liebt es Dinge zu zählen, verblüfft ihre Umgebung immer wieder mit ihrem guten Verständnis für Mengen (“Wenn ich einen halben Pfannkuchen esse und dann noch einen halben, dann ist das wie ein ganzer!”) oder sie erkennt beim Autofahren von ihrem Kindersitz aus die Verkehrsschilder am Straßenrand und kontrolliert mit einem Blick auf den Tacho ihre Eltern (“Hier darf man aber nur fünfzig fahren!”).

Ob Mia später aber einmal excellent in Mathe wird und auch komplizierte Zusammenhänge in mathematischen Formeln beschreiben und lösen kann, hängt von vielerlei Faktoren ab:



Entwicklungsrisiken - Entwicklungschancen

So wie Mia ergeht es vielen Kindern mit Hochbegabung: Ob diese nun eine Vorliebe für Zahlen haben, Sprachen unglaublich schnell lernen, Wissen wie ein Schwamm aufsaugen oder ob sie schon früh Fragen nach dem Sinn hinter allem stellen. Begabungen sind ein Potenzial, das zur Entwicklung angeregt und darin unterstützt werden muss, um später in Fähigkeiten angewendet werden zu können (Performanz). Wie erfolgreich dieser Transformationsprozess geschieht, ist von zahlreichen Einflussfaktoren und Wechselwirkungen zwischen der Person und der Umwelt abhängig.
Integratives Begabungsmodell Christian Fischer 2003 (In: Fischer / Mönks / Grindel 2008 S.85)

Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen unterscheiden sich in manchem von anderen Kindern im gleichen Alter - sind aber genauso Kinder oder Jugendliche wie alle anderen auch. Etwa 15% der Kinder sind besonders begabt, 2% sogar hochbegabt. Es ist wichtig, besondere Begabungen frühzeitig zu erkennen, denn überdurchschnittlich begabte und hochbegabte Kinder brauchen eine möglichst früh einsetzende Förderung, um ihnen angemessene Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen. So können Begabungen sich entfalten und sich auch in angemessenen schulischen (Hoch-)Leistungen zeigen.
Das Erkennen, Verstehen und Unterstützen dieser Begabungen hilft dabei, ungünstige, oft belastende und von Resignation geprägte Verläufe in Schule und Beruf zu verhindern. Besonders begabte Kinder zeigen z. B. früh Interesse am Lesen oder Rechnen, sind wissbegierig und stellen Fragen ohne Ende, haben eine sehr gute Merkfähigkeit und in manchen Gebieten ein großes Detailwissen; sie interessieren sich für Spielzeug und Themen älterer Kinder, sind einfallsreich, kreativ oder denken überdurchschnittlich logisch und haben einen großen Wortschatz.
Immer wieder kommt es leider vor, dass erst das Auftreten von Auffälligkeiten der Anlass für das Erkennen einer Hochbegabung ist. Hier ist die Inanspruchnahme kompetenter Hilfe (z.B. durch das Beratungstelefon der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind oder durch einen fachkundigen Coach/Berater) unbedingt zu empfehlen. Hilfreich sind ebenfalls Informationen zum Thema "Hochbegabung". Für erste Informationen und grundlegende Fragestellungen kann ich Ihnen die im folgenden aufgeführten Broschüren empfehlen.

Broschüre der Karg Stiftung: Fragen und Antworten zum Thema Hochbegabung

Broschüre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: Begabte Kinder finden und fördern

Broschüre des Österreichischen Zentrums für Begabtenförderung und Begabungsforschung



Heilpädagogische Praxis "netzWerk"

Dipl. Heilpädagoge (FH) Thomas Schmider

Langenhaslach

Riedstraße 2

86476 Neuburg an der Kammel

Tel. 08283 337 98 77

schmider@hp-praxis.info



Impressum - Haftungsausschluss - Hinweis zum Datenschutz

©2020 Heilpädagogische Praxis netzWerk Thomas Schmider. Alle Rechte vorbehalten.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren